VERSIONE  ITALIANA ENGLISH VERSION DEUTSCHE VERSION

Die Geschichte dieser Region ist schon eine besondere, geschuldet einer geografischen, ethnischen und kulturellen Lage zwischen Zentraleuropa im Norden, den slawischen Regionen im Osten und der italienischen Halbinsel zum Westen und Süden hin. Als eine der ältesten bevölkerten Regionen in Italien überhaupt, sollen die ersten Menschen hier schon vor gut 20.000 Jahren gelebt haben. Etwa 1.000 v. Chr. errichteten die Illyrier befestigte Dörfer mit einer ersten, einfachen Sozialordnung; mit Ankunft der Römer wurden diese Strukturen jedoch dem "römischen Modell" angepasst.
So wurden Straßen angelegt, das Land urbar gemacht und neue Pflanzen eingeführt sowie Städte gegründet, von denen Aquileia bis in die heutige Zeit sichtbares Zeugnis ist. Mit dem Niedergang des Römischen Reiches und nachfolgendem Einfall barbarischer Stämme leerte sich das Land, die Einwohner flüchteten in sicherere Landesteile und die Entwicklung der Region kam fast vollständig zum Erliegen.
Im 18. Jahrhundert etablierte Karl Franz Joseph Habsburg der 1 die Freihäfen von Triest und Fiume, was dem österreichischen Reich Zugang zum Mittelmeer gewährte. So entstand ein großer ökonomischer wie sozialer Graben zwischen den beiden prosperierenden Zentren und den von Armut geplagten Regionen Friuli und Carnia.
Die Weine dieser Region sind besonders interessant aufgrund verschiedener Traubensorten. Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Varianten neben den heimischen Trauben eingeführt, was sich in Kombination mit den herausragenden handwerklichen Fähigkeiten in außergewöhnlichen Weinen niederschlägt.
Der wichtigste in dieser Region produzierte Wein ist der Tocai Friulano. Aufgrund der Verwechselbarkeit mit der ungarischen Rebe "Tokay" und einer französischen Sorte gleichen Namens, hat die Europäische Union Namensänderungen für die italienischen und französischen Reben verfügt. Somit wird dieser geschätzte regionale Wein in wenigen Jahren unter einer anderen Bezeichnung erhältlich sein - hoffentlich aber nicht unter dem einfallslosen Namen "Friuli Weiß" oder "Weißer Friulano"...
Rotwein aus Friuli-Venezia Giulia umfasst die Sorten Cabernet Franc,
Cabernet Sauvignon, Collio und Collio Cabernet, Merlot, Pignolo, Pinot Nero,
Refosco dal Peduncolo Rosso, Schioppettino und Tazzelenghe.

Weine auch offen erhältlich
Kontaktieren Sie uns um Informationen bezüglich der Verfügbarkeit und Versandart der folgenden Weine anzufragen: Verduzzo, Roséwein, Chardonnay, Pinot Grigio, Merlot, Refosco, Cabernet Franc.

Azienda Agricola Moschetta Isacco - Via S.Maria, 19 - 33087 Pasiano di Pordenone (PN) Italien - Telefon 3397453620 MwSt-Nummer 01579050939 - Legal note
Copyright 2004® - Moschetta - Gesetzliche Anmerkungen - Company Info - Privacy Policy
Project by Promoservice.com